Pianos

Seit 20 Jahren entwerfe ich Pianos und Flügel für die Piano-Manu­fak­tur Sauter in Spai­chin­gen. Sie ist der älteste deutsche Her­stel­ler von Pianos, deren Anfänge bis ins Jahr 1819 zurück­rei­chen. Der damalige Fir­men­grün­der lernte sein Handwerk bei einem Wiener Kla­vier­bau­er, bei dem kein Gerin­ge­rer als Beet­ho­ven seine Pianos bauen ließ. Es war für mich — als ein Ent­wer­fer moderner Möbel — eine unge­wöhn­li­che Aufgabe, für eine Firma mit so großen Tra­di­ti­on und hoch­qua­li­fi­zier­ten Hand­wer­kern eine moderne Design­li­nie auf­zu­bau­en. Ich sah meinen Design-Ansatz in der Vor­stel­lung, dass das Klavier ein selbst­ver­ständ­li­cher Teil einer modernen Ein­rich­tung sein sollte. Ich habe dabei viel gelernt — über die Klang-Eigen­schaf­ten von Hölzern, die Bedeu­tung des Reso­nanz­bo­dens und vieles anderes mehr. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Hier sind es drei Instru­men­te, die stell­ver­tre­tend  für zehn weitere stehen, sie bilden zusammen die im In-und Ausland erfolg­rei­che moderne Designlinie