Teppiche

Design-Edition 2008

In diesem Jahr wurde eine weitere Design Edition auf­ge­legt, diesmal waren die fünf Designer fast alle aus Deutsch­land: Carsten Gollnick, Hadi Teherani, Chris­ti­an Werner, Studio Vertijet und ich selbst. Meine Aufgabe war diesmal ein­fa­cher, denn nur meine eigene Ent­wurfs­ar­beit war gefragt. Eine Reihe von dreizehn gra­fi­schen Teppich-Ent­wür­fen ent­stan­den in meinem Studio.

Die besten waren: Crossing Steps, Clouds, Earth, Seismo1 und Seismo 2. Sie waren alle waren aus Schur­wol­le gefer­tigt, es waren Formen, die durch ein­ge­las­se­ne Metall-oder Leder­tei­le struk­tu­riert, auch durch den Mate­ri­al­wech­sel von Wolle und Seide ergaben sich span­nen­de Mate­ri­al­kon­tras­te, durch Ein­frä­sun­gen ergaben sich erstaun­li­che plas­ti­sche Wirkungen.

(Jab Anstoetz)

Links oben : Seismo1
Links unten: Seismo 2
Rechts oben: Seismo 2
<