Esstische

Tabula A

Groß­zü­gi­ger Esstisch, der in Form und Material auf den Stuhl TRI­AN­GO­LO abge­stimmt ist. Zwei lange Mas­siv­holz­bü­gel, schräg gegen­ein­an­der geneigt, sind durch Quer­tra­ver­sen ver­bun­den und sta­bi­li­siert, das Gestell ist dadurch für den Trans­port zer­leg­bar und trägt eine hellgrau getönte Glasplatte.

Durch diese Trans­pa­renz wirkt der große TABULA A relativ leicht. Das A im Namen des Tisches rührt von der Sei­ten­an­sicht her, die an ein großes DÜRER‑A erinnert. Das A entstand ganz zufällig beim Ent­wer­fen, war so gar nicht geplant, aber es bot sich geradezu an. Material der Struktur: Nuss- oder Eichen­holz, die Platte aus halb­trans­pa­ren­tes Glas, aber auch eine leichte Mas­siv­holz­plat­te bietet sich geradezu an.

(Tonon Italia, Italien)
<
>